Powered by Shopify entfernen

Dich stört das „Powered by Shopify“ im Footer deines Shops? In diesem kurzen Tutorial lernst du zwei Möglichkeiten kennen, wie du den Hinweis aus deinem Shop entfernen kannst.

Powered by Shopify entfernen per Sprachvariable

Streng genommen entfernst du mit dieser Methode den Hinweis nicht, sondern ersetzt ihn lediglich durch ein Leerzeichen. Dafür musst du aber keine Änderungen am Code vornehmen.

  1. Gehe im Shopify Adminbereich zu Onlineshop > Themes.
  2. Klicke dann auf Aktionen > Sprachen bearbeiten.
  3. Im Feld Nach Übersetzungen suchen suchst du nun nach Powered by Shopify.
  4. In diesem Feld fügst du jetzt ein Leerzeichen hinzu.
  5. Wiederhole den Schritt für das Feld Powered by Shopify HTML.
  6. Danach musst du nur noch Speichern.

Alternativ zum Leerzeichen kannst du natürlich auch einen beliebigen anderen Text einfügen.

Powered by Shopify entfernen per Code

Fortgeschrittene User können den Hinweis auch mit einem Eingriff in den Code ihres Shopify Themes entfernen. Denke aber daran, vorher unbedingt ein Backup zu erstellen.

  1. Gehe im Shopify Adminbereich zu Onlineshop > Themes.
  2. Klicke dann auf Aktionen > Code bearbeiten.
  3. Öffne die Datei footer.liquid.
  4. Mit Strg + F bzw. CMD + F öffnest du die Suche. Gib hier {{ powered_by_link }} ein.
  5. Entferne das Snippet aus dem Code deines Themes.
  6. Wiederhole die letzten Schritte für die Datei password.liquid.
  7. Schließlich klickst du auf Speichern.

Die Änderungen ab Schritt 3 entfernen die Zeile aus einem aktiven Shop. Schritt 6 sorgt dafür, dass der Hinweis auch auf der Passwortseite eines vorübergehend geschlossenen Shops nicht erscheint.

Wenn du ein inoffizielles Shopify Theme verwendest und das Copyright entfernen möchtest, kann die Vorgehensweise bzw. die Bezeichnung der Dateien abweichen. Dann solltest du den Designer des Themes kontaktieren.


Anzeige


Share

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.