Shopify Domain kaufen, verbinden & einrichten

Wenn du einen neuen Shopify Store erstellst, musst du diesem auch einen Namen geben. Dein Shop ist dann unter name.myshopify.com erreichbar. Diese Domain ist zwar kostenlos, sieht aber nicht besonders professionell aus und ist schwer zu merken.

Stattdessen solltest du also lieber ein paar Dollar in eine benutzerdefinierte Domain investieren. Diese sind entweder direkt über Shopify, oder aber eine Vielzahl von Drittanbietern erhältlich.

In diesem Tutorial erfährst du, wo du eine Shopify Domain kaufen kannst, wie du sie mit deinem Shop verbindest, und wie du mit deiner neuen Domain Emails empfangen und versenden kannst.

Wo kann man eine Shopify Domain kaufen?

Du hast zwei Möglichkeiten, eine benutzerdefinierte Domain für deinen neuen Shopify Shop zu kaufen – entweder direkt über Shopify, oder aber über einen externen Anbieter.

Shopify

Die Vorteile, die Domain direkt über Shopify zu kaufen, liegen auf der Hand – du brauchst so gut wie keine technischen Kenntnisse, um die Domain mit deinem Shop zu verbinden und erhälst alles aus einer Hand.

Du musst keinen zweiten Account bei einem Drittanbieter erstellen, nicht noch einmal deine Kreditkarte herausholen, und brauchst vor allem nicht die Domain auf deinen Shopify Store weiterzuleiten – ideal also für Anfänger.

So erwirbst du eine Domain direkt über Shopify in nur 3 Schritten:

1. Kauf einleiten

Unter Onlineshop > Domains findest du den Button „Neue Domain kaufen“.

2. Verfügbarkeit prüfen

Gib deine gewünschte Domain ein und prüfe, ob diese noch verfügbar ist.

3. Kauf abschließen

Wenn du fündig geworden bist, musst du nur noch auf „Kaufen“ klicken.

Drittanbieter

Wer allerdings zumindest ein wenig technische Erfahrung hat und nebenbei ein paar Dollar sparen möchte, der erstellt seine Domain lieber bei einem externen Anbieter wie Namecheap, GoDaddy, Google Domains oder 1&1 IONOS – idealerweise ein Anbieter, der auch E-Mail Hosting anbietet.


Anzeige


Wie kann man eine Domain mit Shopify verbinden?

Nachdem du eine Domain gekauft hast (bzw. wenn du schon vorher eine Domain besessen hattest), musst du diese noch auf deinen Shopify Shop weiterleiten.

Shopify

Wenn du deine Domain über Shopify gekauft hast, wird diese automatisch als primäre Domain deines Shops konfiguriert – du brauchst also nichts weiter zu tun.

Drittanbieter

Falls deine Domain bei einem Drittanbieter liegt, kannst du sie theoretisch an Shopify übertragen und dann alle Änderungen in Zukunft bequem über das Shopify Adminbereich vornehmen. Die Anleitung hierzu findest du hier.

In den meisten Fällen macht es aber mehr Sinn, die externe Domain stattdessen mit Shopify zu verbinden und auch weiterhin bei dem Drittanbieter zu lassen, insbesondere wenn dort auch deine Emails gehostet werden.

Automatische Einrichtung

So verbindest du eine Drittanbieter-Domain von GoDaddy, Google Domains oder 1&1 IONOS in nur 3 Schritten mit Shopify:

1. Konfiguration beginnen

Öffne Onlineshop > Domains und klicke auf „Bestehende Domain verbinden“.

2. Domain angeben

Gib nun die externe Domain ein, die du verbinden möchtest und klicke auf „Weiter“.

3. Beim Drittanbieter einloggen

Nach einem Klick auf „Automatisch verbinden“ öffnet sich ein Fenster, in dem du dich bei deinem GoDaddy, Google Domains oder 1&1 IONOS Konto einloggen kannst. Danach musst du nur noch auf „Connect“ klicken.


Anzeige


Manuelle Einrichtung

Falls es bei der automatischen Einrichtung Probleme gibt oder deine Domain bei einem anderen Anbieter registriert wurde, kannst du deine externe Domain auch manuell mit Shopify verbinden.

Hierfür musst du die DNS-Einstellungen wiefolgt ändern:

  • A-Eintrag: 23.227.38.65
  • CNAME: deinshop.myshopify.com

Zurück in deinem Shopify Dashboard folgst du dann nochmals Schritt 1 und 2 der automatischen Einrichtung und klickst dann auf „Verbindung überprüfen“.

Beachte, dass die Änderung von DNS-Einstellungen bis zu 48 Stunden dauern kann.

Wie kann man mit einer Shopify Domain Emails empfangen & versenden?

Schließlich möchten wir unsere Shopify Domain auch noch so konfigurieren, dass wir über sie Emails empfangen und versenden können. Dafür musst du zuerst einmal bei deinem externen Anbieter die E-Mail-Adresse einrichten – Shopify stellt nämlich kein E-Mail Hosting bereit.

Damit dann anstatt [email protected] deine gerade neu erstellte Absender-E-Mail-Adresse erscheint, musst du dieser noch die Sender Policy Framework (SPF) und Domain Keys Identified Mail (DKIM) Einträge hinzufügen.

1. Shop Details aufrufen

Unter Einstellungen > Allgemein findest du im Abschnitt „Shop-Details“ neben dem Feld Absender-E-Mail den Button „Verwalten“.

2. Absender-E-Mail authentifizieren

Klicke nun auf der Seite Absender-E-Mail auf „Authentifizieren“.

3. Anweisungen folgen

Die Anweisungen erklären dir, wie du in dem externen Domain Manager die neuen CNAME Einträge hinterlegst. Wie auch bei der Domain kann es von wenigen Minuten bis hin zu 48 Stunden dauern, bis die Änderungen aktiv werden.

Glückwunsch! Du hast erfolgreich eine Shopify Domain gekauft und konfiguriert. Als Nächstes könntest du beispielsweise Shopify Payments einrichten.


Häufig gestellte Fragen

Was kostet eine Shopify Domain?

Eine benutzerdefinierte Domain ist bei Shopify ab 11 USD erhältlich. Domains bei einem Drittanbieter wie Namecheap sind meist etwas günstiger, müssen dafür aber noch manuell mit dem Store verbunden werden.

Kann man seine Shopify Domain wechseln?

Unter Onlineshop > Domains findest du den Button „Primäre Domain ändern“. In dem sich öffnenden Fenster kannst du die neue Domain auswählen und musst schließlich nur noch „Speichern“.

Kann man seine Shopify Domain löschen?

Die Domain eines Drittanbieters kannst du entfernen, indem du unter Onlineshop > Domains im Abschnitt Drittanbieter-Domains auf die Domain und dann auf „Entfernen“ klickst. Mit einem weiteren Klick auf „Entfernen“ bestätigst du die Löschung.

Wie viele Domains und Subdomains kann man hinzufügen?

Mit einem Basic, Shopify oder Advanced Plan lassen sich bis zu 10 Domains oder Subdomains zu deinem Shop hinzufügen. Als Shopify Plus Benutzer stehen dir bis zu 1.000 Domains oder Subdomains zur Verfügung.

Ist Shopify SSL verschlüsselt?

Jeder Shopify Shop verfügt über ein kostenloses 256-Bit SSL-Zertifikat, was den Sicherheitsstandards von Banken entspricht. Jeder deiner Besucher wird automatisch auf die verschlüsselte https:// Variante deines Shops weitergeleitet.


Share

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.